top of page
Fachtherapeut*in für Kognitives Training - Modul 2 (Live-Web-Seminar)
Fachtherapeut*in für Kognitives Training - Modul 2 (Live-Web-Seminar)

Mo., 01. Juli

|

Live-Web-Seminar

Fachtherapeut*in für Kognitives Training - Modul 2 (Live-Web-Seminar)

Kursgebühren: Modul 2 (max. 12 TN): Eur 775,- Skript, Buch, Material, Supervision: Eur 100,- (für Teilnehmer aus dem EU-Ausland und der Schweiz: zuzüglich Porto)

Zeit & Ort

01. Juli 2024, 09:30 – 04. Juli 2024, 17:30

Live-Web-Seminar

Über die Veranstaltung

Modul 2: (Dauer 4 Tage) Das Therapie- und Rehabilitationskonzept der „Fünf Säulen des Kognitiven Trainings"

  • Sozial-kommuniaktives Kognitives Training nach Stengel - Gesamtübersicht
  • Kognitive Strategien und Mnemotechniken
  • Äußere Gedächtnishilfen
  • Lebensraumanalyse und Verhaltenstraining (psychisch und auf Handlungsebene) des Patienten
  • Angehörigenberatung und -anleitung
  • Zielgerichteter Einsatz der „Fünf Säulen des Kognitiven Trainings“ in der Therapie
  • Möglichkeiten der kognitiven Rehabilitation bei unterschiedlichen kognitiven Störungen, Hirnleistungsstörungen, Gedächtnisstörungen z.B. in Neurologie, Psychiatrie, Psychosomatik und der Onkologie

Kognitives Training von Dr. med. Franziska Stengel® zur Prophylaxe, Therapie und Rehabilitation von Hirnleistungsstörungen:

  • Kognitives Training und Gedächtnistraining mit allen Sinnen
  • Kognitives Training in der sensomotorisch-perzeptiven Behandlung

Sozial-kommunikatives Kognitives Training nach Stengel in der psychisch-funktionellen Behandlung

  • Behandlungsziele und deren Abdeckung mit Hilfe der Stengel-Methode®

Kognitiv-orientierte Sprachtherapie (siehe auch Modul 3 zum Fachtherapeut für Kognitiv-orientierte Sprachtherapie)

  • Kognitiv-orientierte Sprachtherapie z.B. bei Aphasie und (kognitiver) Dysphasie
  • Kognitives Training von Dr. med. Franziska Stengel als therapeutisches Mittel zur Sprachförderung bei Kindern und Jugendlichen

Spielerisches Kognitives Training mit Kindern und Jugendlichen, Lernsituationsanalyse (siehe auch Modul 3 Fachtherapeut für KT im Kindes- und Jugendalter)

  • Spielerisches Denk-/Konzentrations-/Gedächtnistraining mit Kindern und Jugendlichen
  • Lernsituationsanalyse als diagnostisches und therapeutisches Mittel bei Schul- und Lernproblemen
  • Lerntraining und Lerntherapie

Kognitives Training bei körperlichen Erkrankungen

  • Kognitives Training von Dr. med. Franziska Stengel als Mittel zur Schmerzlinderung, Befindlichkeitsbesserung und Besserung des Gesundheitszustands bei körperlichen Erkrankungen

Kognitives Training / kognitiv-orientierte Sprachtherapie als Video-Tele-Therapie

  • Praktische Gestaltung

Therapieverlaufsdokumentation und -kontrolle, Befunddokumentation, Heilmittel-Richtlinien, Abrechnungsfragen

  • Möglichkeiten der Therapieverlaufskontrolle und -dokumentation
  • neuropsychologische Testverfahren zur Befundung und Therapieverlaufsdokumentation der fünf Kognitiven Domänen Konzentration/Wahrnehmung - Kognitives-Leistungstempo - Denken/Exekutive Funktionen - Sprache - Gedächtnisfunktionen
  • Kognitives Training / Hirnleistungstraining als Krankenkassenleistung im Rahmen der Heilmittel-Richtlinien: Indikation, Verschreibungsfrequenz, Beurteilung des Therapieverlaufs, Befunddokumentation
  • Kognitives Training als Selbstzahlerleistung (Prävention, Therapie) mit rechtlichen Aspekten
  • Kognitives Training als IGEL-Leistung

Praxis

  • Praktisches Einüben der Therapieeinheitenerstellung und der Übungsdurchführung mit Supervision

Vorstellung klinischer Studien zum Kognitiven Training mit Diskussion  Zertifikatserteilung

Dozententeam: Dr. med. S. Ladner-Merz, Fachärztin für Allgemeinmedizin Vivian Müller-Ladner, MSc, Psychologin   

Ärztliche Leitung: Dr. med. Sabine Ladner-Merz, Fachärztin für Allgemeinmedizin und Ärztliche Leiterin der Akademie   

Kursgebühren: Modul 2 (max. 12 TN): Eur 775,-  

Skript, Buch, Material, Supervision: Eur 100,- (für Teilnehmer aus dem EU-Ausland und der Schweiz: zuzüglich Porto)

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page